SSV Heinrichsberg gegen FSV Barleben II 0:4 (0:1)

31.08.2014 | Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende konnte die Reserve des FSV Barleben nachlegen. Beim SSV Heinrichsberg gewann die Kösling/Jakob-Elf am Ende verdient mit 4:0.

Mann des Tages war hier Matthias Sieweck, der alle vier Treffer für den FSV erzielte. Barleben spielte mit einer noch etwas ungewohnten Viererkette, was sich am Ende als sehr erfolgreich bestätigte. Bereits nach einer viertel Stunde brachte Sieweck seinen FSV mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt. Kurz nach dem Wechsel markierte Sieweck dann gleich das 2:0 (49.).  Mit einem Doppelschlag in der 68. Und 71. Minute stellte Barlebens Stürmer dann den 4:0 Endstand her. Heinrichsberg fand an diesem Tag nicht wirklich ins Spiel und hatten dem FSV am Ende auch nichts entgegenzusetzen. Barleben kann auf diese Leistung aufbauen und mit mehr Selbstvertrauen in die nächsten Aufgaben gehen.

SSV Heinrichsberg | Barker, Osterburg, Pilatzki (80. Grigoleit), Böttcher, Görsch, Specht, Renner, Schulz, Zeitler (20. Roggisch), Häusler, Klebe

FSV Barleben 1911 II | Witt, Schindler, Schult (62. Nielebock), Gartmann, Rohbeck, Schipke, Ölze, Brämer, Zander (30. L. Krüger), Schultze, Sieweck

Tore | 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Sieweck (15., 49., 68., 71)

Schiedsrichter | Jens Braunschweig, Thomas Mädlow

Ergebnisse / Ankündigungen

Verbandsliga / Nachholspiel // Sa, 13.11.2021 - 15:00 Uhr

0 : 3

Verbandsliga / ab 15.Spiletag // Saisonende durch FSA

- : -

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login