Lupo Martini Wolfsburg gegen FSV Barleben 1:1 (1:1)

15.07.2017 | Im Duell mit dem niedersächsischen Oberligisten Lupo Martini Wolfsburg trennte sich der FSV Barleben am Sonnabend 1:1 (1:1).

von Christian Meyer (Volksstimme) | „Grundsätzlich war es ein gelungener Test. In den jeweils ersten 35 Minuten der Halbzeiten wurden die Vorgaben umgesetzt. Im Anschluss haben wir etwas die Struktur verloren, hatten keinen richtigen Zugriff mehr und ermöglichten so dem Gegner viele Chancen. Mit dem Ergebnis gegen einen guten Gegner sind wir zufrieden“, blickt Barlebens Co-   Trainer Christoph Schindler auf die 90 Minuten zurück. Der Gastgeber begann mit viel Tempo und besaß gleich erste Möglichkeiten. Doch das erste Tor fiel auf der anderen Seite. In der 24. Minute markierte Denny Piele den Führungstreff er für den FSV Barleben. Dieser hatte allerdings nur zwölf Minuten Bestand, nach einem individuellen Fehler sorgte Amin für den Ausgleich. Auch nach dem Seitenwechsel kamen beide Mannschaften zu Torchancen. Doch Alexis Lenhard hielt seinen Kasten sauber und auf der Gegenseite ließen Kühnast und Piele den durchaus möglichen Siegtreffer liegen. Am Ende war es ein gerechtes Resultat in einem kurzweiligen Testspiel. Bereits am kommenden Mittwoch testet der FSV Barleben erneut seine Form. Die Mannschaft von Jörn Schulz gastiert ab 18.30 Uhr bei der U19 des 1. FC Magdeburg.

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

6. Spieltag / Oberliga // Sonntag, 24.09.2017 - 14:00 Uhr

- : -

5. Spieltag / Oberliga // Freitag, 15.09.2017 - 17:45 Uhr

0 : 1

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login