Einheit Rudolstadt gegen FSV Barleben 1:2 (1:0)

09.09.2017 | Unverhofft kommt oft! Mit einem absoluten Notaufgebot reiste der FSV Barleben zum FC Einheit Rudolstadt, der seine letzten drei Punktspiele gewonnen hatte.

von Stefanie Brandt | Und ausgerechnet gegen diesen Gegner und unter diesen Voraussetzungen gelang der Elf von Jörn Schulz der erste Saisonsieg. Für die ersten beiden Punktspieltreff er der Saison sorgte Denny Piele. Ein wenig hatten die Barleber schon mit dem Gedanken gespielt, die Partie aufgrund der großen Personalsorgen abzusagen, verwarfen diesen Gedanken aber aus Gründen der sportlichen Fairness schnell wieder. Zum Glück! Die Partie begann allerdings wie erwartet. „Wir sind ganz schlecht ins Spiel gekommen“, berichtet Co-Trainer Christopher Schindler, der notgedrungen sogar selbst als Wechsler zum Einsatz kam. Als Benjamin Bahner dann in der siebten Minute die Gastgeber in Führung schoss, schien das Schicksal den erwarteten Lauf zu nehmen. „Dann haben wir aber unser bisher bestes Spiel gemacht. Der Sieg war deshalb auch verdient“, freut sich Schindler über jetzt vier Punkte auf dem FSV-Konto. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Denny Piele in der 50. Minute. Einen Einwurf verlängerte Denis Neumann, Piele nahm den Ball circa zehn Meter vor dem Tor an und verwandelte per Flachschuss. Als dann in der 68. Minute der Einheit-Keeper einen Kalkutschke-Freistoß nicht festhalten konnte, staubte Piele auch noch zur Entscheidung ab.  

FSV Barleben 1911 | Lenhard - Kühnast (83. Lubner), Prinz, Otte, Gerwien, Neumann (90.+2 Schindler), Zimmer, Brix (74. Falk), Piele, Kalkutschke, Grabinski

Tore | 1:0 Bahner (7.), 1:1, 1:2 Piele (50., 68.)

Schiedsrichter | Tim Ziegler - Rico Teichmann, Johnny Schiefer

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

12. Spieltag / Oberliga // Samstag, 18.11.2017 - 13:30 Uhr

- : -

11. Spieltag / Oberliga // Samstag, 04.11.2017 - 13:00 Uhr

1 : 3

» aktueller Tabellenstand «

1911er Strom

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login