Bebertaler SV gegen FSV Barleben II 1:2 (0:1)

05.12.2017 | Die Reserve des FSV Barleben hat am 14. Spieltag der Fußball-Bördeoberliga nach einem späten Tor durch Hennecke drei Punkte aus Bebertal entführt.

von Volksstimme/FSV | Zunächst begann das Spiel ausgeglichen und beide Mannschaften versuchten, ihr Spiel aufs Feld zu bringen. In der 37. Minute brachte Heiko Meinecke seine Farben in Führung bringen. Völlig frei bekam er im Strafraum den Ball, umkurvte Eggeling im Tor und schob souverän ein. In der Nachspielzeit gab es zwei weitere Großchancen auf beiden Seiten. Meinecke traf nur die Latte und Bebertal setzte einen Schuss knapp drüber. Danach ging es in die Pause. Nach der Halbzeit agierten die Gastgeber druckvoller und dies sollte schnell belohnt werden. In der 48. Minute landete der Ball nach einem Freistoß bei Peter Wendt, der das  Leder sehenswert mit der Hacke im Tor unterbrachte – 1:1. Danach flachte das Spiel etwas ab. Als alles nach einem Unentschieden aussah, drückte Philipp Hennecke einen Schuss aus 20 Metern erst gegen die Unterkante der Latte, von da sprang der Ball gegen den Innenpfosten und ins Tor. Der Schock für die Gastgeber und die umjubelte Führung für den FSV II. Bei diesem knappen Ergebnis blieb es auch. Die Jungs von Trainer Schult haben sich also nach einer kurzen Durststrecke pünktlich zum Ende der ersten Halbserie wieder gefangen und sammeln weiter fleißig Punkte.

powered by

Ergebnisse / Ankündigungen

7. Spieltag / Verbandsliga // Mi, 03.10.2018 - 14:00 Uhr

- : -

6. Spieltag / Verbandsliga // Sa, 29.09.2018 - 15:00 Uhr

4 : 1

1911er Strom

Nutzen Sie die M4Energy-Aktionswochen, sichern Sie sich 50 € Prämie und unterstützen Sie gleichzeitig unseren Verein.

www.1911er-strom.de klicken, wechseln und im Feld Nachricht den Aktionscode aktion-02-praemie-sichern eingeben.

Fragen? Jederzeit unter 0351.6.56.16.40

Der Nachwuchs des FSV

follow us

Unsere Premiumsponsoren

© 2008-13 by FSV Barleben e.V. // Impressum // Login